Marke
Peter Autozentrum Anhalt präsentierte im Schlosshof Rock vom Feinsten

Mit Rocknacht in die Herzen der Bernburger ľ Fortsetzung versprochen

Dienstag, 08. August 2017, 14:57 Uhr
Das Peter Autozentrum Anhalt bescherte den Bernburgern und Rockfans aus nah und fern eine unvergessliche Rocknacht im Bernburger Schlosshof. (Foto: L. Krüger/Peter Autozentrum Anhalt)
Eine traumhafte sommerliche Rocknacht erlebten die Bernburger und Gäste aus nah und fern im Schlosshof. Präsentiert wurde sie vom Peter Autozentrum Anhalt.

BERNBURG. Das hätten sich die Bernburger wohl nicht träumen lassen: In den Schlosshof zog am vergangenen Samstag noch einmal so viel Leben ein, dass bis kurz nach Mitternacht die altehrwürdigen Mauern bebten. Und das Beste: Es geht weiter ľ mit einer Fortsetzung im nächsten Jahr!

Diejenigen, die das versprachen, waren Helmut und Andreas Peter. Unsere Geschäftsführer waren zu Veranstalter Frank Tylinski ins Boot gestiegen und hatten ihre Unterstützung für die erste Bernburger Rocknacht zugesagt. - Und auch gehalten! Dafür hatte er seinen Job hervorragend gemacht und hochkarätige Musiker auf die Bühne unter den Eulenspiegelturm geholt.

Nachdem die Rolling-Stones-Coverband „Bigger Bang“ die Erinnerungen an Mick & Co. aus den Siebzigern kräftig wachgerüttelt hatte, legten „The Jailbreakers“ aus Halle/Saale nach. Die AC/DC-Coverband ließ Zeit und Raum vergessen und entfachte ein musikalisches Rockfeuerwerk, das den Originalen vom fünften Kontinent in nichts nachstand. Mit der Rockhymne „Highway to hell“ begann tatsächlich die Höllenfahrt, die in T.N.T. wahrlich wie Dynamit explodierte.

Viele Gäste vergaßen, dass sie eigentlich Banker, Arzt, Lehrer oder ů sind. An diesem Abend gehörte der Schlosshof nur ihnen, den Rockfans, und sie konnten als solche einmal ganz unbefangen richtig abrocken. Natürlich saßen die Texte 1a!

Auch Helmut und Andreas Peter, unsere Geschäftsführer des Peter Autozentrums Anhalt, sangen und klatschten mit: der eine in Erinnerung an die eigene DJ-Jugend, als AC/DC ihre ersten Erfolge feierten und die Stones Dauerbrenner in jeder Disco waren, der andere im Wohlklang einer handgemachten Musik, die selbst heute noch die Massen begeistert.

„Es wird nicht bei dieser einen Rocknacht bleiben“, versprachen Helmut und Andreas Peter. „Wir sehen uns wieder ľ im nächsten Jahr. Versprochen!“

Als neue Eigentümer des Mercedes-Benz-Autohauses in Bernburg (und weiterer Häuser in Dessau und Zerbst) dürften sie den Nerv der Bernburger und Kunden aus der Umgebung getroffen haben. „Wir sehen es als symbolische Visitenkarte für unser Engagement in der Region. Denn die Kunden, die uns ihre Fahrzeuge bringen oder bei uns kaufen, sollen etwas zurückbekommen“, argumentierten die Geschäftsführer unisono.
Impressionen von der 1. Bernburger Rocknacht. (Foto: L. Krüger/Peter Autozentrum Anhalt)
Impressionen von der 1. Bernburger Rocknacht. (Foto: L. Krüger/Peter Autozentrum Anhalt)
Impressionen von der 1. Bernburger Rocknacht. (Foto: L. Krüger/Peter Autozentrum Anhalt)
Impressionen von der 1. Bernburger Rocknacht. (Foto: L. Krüger/Peter Autozentrum Anhalt)
Impressionen von der 1. Bernburger Rocknacht. (Foto: L. Krüger/Peter Autozentrum Anhalt)
Impressionen von der 1. Bernburger Rocknacht. (Foto: L. Krüger/Peter Autozentrum Anhalt)
Impressionen von der 1. Bernburger Rocknacht. (Foto: L. Krüger/Peter Autozentrum Anhalt)
Impressionen von der 1. Bernburger Rocknacht. (Foto: L. Krüger/Peter Autozentrum Anhalt)
Impressionen von der 1. Bernburger Rocknacht. (Foto: L. Krüger/Peter Autozentrum Anhalt)
Impressionen von der 1. Bernburger Rocknacht. (Foto: L. Krüger/Peter Autozentrum Anhalt)
Impressionen von der 1. Bernburger Rocknacht. (Foto: L. Krüger/Peter Autozentrum Anhalt)