Marke

Neues Sondermodell Suzuki Vitara „limited“

Dienstag, 27. Juni 2017, 08:11 Uhr
Neues Sondermodell Suzuki Vitara „limited“ (Foto:  )
Darf es ein bisschen mehr sein? Das neue Sondermodell Suzuki Vitara „limited“ ist, was die serienmäßigen Ausstattungshighlights angeht, alles andere als limitiert. Das Kompakt-SUV fährt mit dem sparsamen und laufruhigen 1,6-Liter-Benzinmotor (88 kW/120 PS) exklusiv in einer edlen blau-grauen Zweifarben-Metallic-Lackierung vor und hat ein umfangreiches Komfort- und Sicherheitspaket an Bord. Die Preise für den ab sofort erhältlichen Suzuki Vitara „limited“ starten bei 26.990 Euro¹.

Seine markante Front, eine dynamische Linienführung und das kraftvolle SUV-Design machen den Suzuki Vitara ohnehin zu einem Hingucker in seiner Klasse. Die „limited“-Edition legt noch einen drauf: Das dunkle Sphere Blue Pearl Metallic betont die maskuline Statur des kompakten SUV und harmoniert perfekt mit der Dachfarbe Galactic Gray Metallic. Geschmackvolle Farbakzente setzen auch die kupferfarbene Umrandung der LED-Scheinwerfer und die ebenfalls kupferfarbenen polierten 17-Zoll-Alufelgen. Dieser Farbton wird im Innern des Fahrzeugs an einigen Dekorelementen aufgegriffen und auch die Veloursledersitze verfügen über kupferfarbene Einsätze und Ziernähte.

Auch wenn der Vitara „limited“ einmal abseits befestigter Wege unterwegs sein sollte, steht dem Fahrspaß nichts im Wege. In Verbindung mit dem ALLGRIP SELECT Allradantrieb bringt der agile 1,6-Liter-Benzinmotor die Kraft mit einem maximalen Drehmoment von 156 Nm sicher auf die Straße. Dabei liegt der kombinierte Kraftstoffverbrauch mit Start-Stopp-System bei moderaten 5,6 Litern auf 100 Kilometer (130 g/km CO2).

Das elektrische Panorama-Glasschiebehubdach mit Sonnenblende macht jede Fahrt im Suzuki Vitara „limited“ zu einer Freude. Zu den zahlreichen weiteren Ausstattungsdetails des Sondermodells gehören ein Audio-System mit sechs Lautsprechern und USB-Anschluss, DAB, Smartphone-Anbindung inklusive Navigation, Bluetooth®-Freisprecheinrichtung² und Lenkradbedienung. Erhöhten Komfort bieten die Einparkhilfe vorn und hinten sowie die zweistufige Sitzheizung. Die Außenspiegel mit integrierten Blinkern sind elektrisch verstellbar, anklappbar und auch beheizbar, Heckscheibe und hintere Seitenscheiben sind getönt.

Auch in Sachen Sicherheit lässt der Suzuki Vitara „limited“ keine Wünsche offen: Serienmäßig an Bord sind die radargestützte aktive Bremsunterstützung (RBS) und der adaptive Tempomat (ACC). Er nutzt Millimeterwellenradar, um die Distanz zum vorausfahrenden Auto zu berechnen und die Fahrgeschwindigkeit dementsprechend anzupassen. Sieben Airbags, ABS, ESP, Bergan- und Bergabfahrhilfe sowie eine Einparkhilfe vorn und hinten mit Rückfahrkamera komplettieren die Sicherheit im neuen Suzuki Vitara „limited“.



Kraftstoffverbrauch Suzuki Vitara „limited“: innerorts 6,5 l/100 km, außerorts 5,1 l/100 km, kombinierter Testzyklus 5,6 l/100 km; CO2-Emissionen: kombinierter Testzyklus 130 g/km.

¹ UVP der Suzuki Deutschland GmbH.
² Bluetooth® ist eine eingetragene Marke der Bluetooth SIG, Inc.



*"Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern oder unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist."

Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (§ 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden Fassung) ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.