Marke

Jeep® Renegade Einstiegs-Dieselmotor jetzt auch mit Doppelkupplungs-Automatikgetriebe

Donnerstag, 06. Oktober 2016, 14:14 Uhr
Jeep® Renegade Einstiegs-Dieselmotor jetzt auch mit Doppelkupplungs-Automatikgetriebe (Foto:  )
Als zusätzliches Angebot für die Kombination Dieselmotorisierung mit Automatikgetriebe beim Renegade bietet Jeep® von sofort an den 1.6 MultiJet II Turbodieselmotor auch in Verbindung mit einem Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebe DDCT. Der sehr kultiviert laufende Selbstzünder mit CommonRail-Hochdruckeinspritzung leistet 88 kW (120 PS) bei 3.750 Umdrehungen pro Minute und stemmt schon bei 1.750 Umdrehungen pro Minute souveräne 320 Newtonmeter Drehmoment auf die Kurbelwelle. Diese gibt die Antriebskraft an ein Sechsgang-Doppelkupplungs-Automatikgetriebe weiter, dessen Vorteil im Vergleich zur Wandlerautomatik darin besteht, Schaltvorgänge praktisch ohne Unterbrechung des Kraftschlusses durchzuführen - was besonders in Verbindung mit dem üppigen Drehmoment ausgezeichnete Fahrleistungen ermöglicht.

Der erste Jeep im Segment der kleinen kompakten SUV steckt voller starker, stylischer Persönlichkeit im perfekten Format für die Großstadt ebenso wie für den Offroad-Trail. Im größten Innenraum des Segments genießen seine Passagiere ausgezeichnete Fahreigenschaften auf der Straße.



1.6I E-torQ (81 kW) 6,1 l/100 km* 141 g/km*
1,4I MultiAir (103 kW) 6,0 l/100 km* 140 g/km*
1,4I MultiAir (125 kW) 6,9 l/100 km* 160 g/km*
1,6I MultiJet (88 kW) 4,4 l/100 km* 115 g/km*
1,6I MultiJet (88 kW) DCT 4,5 l/100 km* 118 g/km*
2,0I MultiJet (103 kW) MT 5,1 l/100 km* 134 g/km*
2,0I MultiJet (103 kW) AT 5,6 l/100 km* 149 g/km*
2,0I MultiJet (125 kW) 5,9 l/100 km* 155 g/km*

*Kraftstoffverbrauch kombiniert (l/100 km) nach RL 80/1268/EWG und CO2-Emission kombiniert (g/km).